Sonntag, 3. Juli 2016

Aua .. ich kann nicht mehr laufen

Etwas schnelles zwischendurch, bevor später das Dumping kommt. Wer hatte eigentlich diese Schwachsinnsidee, dass ich wieder Sport machen sollte? 

Ach stimmt ja, das war ich selbst. Nachdem ich dann endlich meine Sportfreigabe bekommen habe, habe ich mir so einige Fitness-Studios angeschaut und bin beim Meridian Spa in Frankfurt gelandet. Die hatten bis Ende Juni eine Aktion laufen, bei der man die Aufnahmegebühr und 20 Euro pro Monat sparte. 

Und es wurde Zeit, denn durch den schnellen Gewichtsverlust wird einfach alles weicher und nachgiebiger. Und da sollte man schon ein bißchen gegen arbeiten. 

Und damit ich nicht wieder in die Falle laufe, zwar angemeldet zu sein, aber nach einer Weile wieder nicht hinzugehen, habe ich mir gedacht, einen Personal Trainer zu nehmen. Die Idee hatte ich früher schon öfter, aber irgendwie habe ich mich doch immer gescheut, das Geld in die Hand zu nehmen. Aber dieses Mal soll alles anders sein. 

Gestern habe ich dann Moritz kennen gelernt. Eigentlich sollte es nur ein erster Termin sein, um sich zu beschnuppern und um ein paar Übungen zu machen, um zu sehen, woran ich bin, was geht, wo ich Einschränkungen habe. 


"So ein bißchen wirst Du morgen in den Muskeln spüren"


Das waren Moritz' Worte. 

Beim Aufwärmen durch "Gelenkmobilisation" war ich ja doch ziemlich froh, dass meine Beweglichkeit nicht gelitten hat. Und auch, dass mein Gleichgewichtssinn und meine Standfestigkeit noch immer sehr ausgeprägt ist. 

Aber was als "leichte Übungen" geplant war, artete zu einer Stunde Personal Training am TRX aus: unter anderem Kniebeugen, Ausfallschritte - alles in den diversesten Ausführungen. 

Und das Ergebnis? Heute kann ich kaum laufen. Treppen hoch geht.. aber Treppen runter? Oder wohlmöglich auch noch hinsetzen? Oh nee.. das tut echt weh. Meine Güte, habe ich einen Muskelkater!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen